Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Sing together 2017

Sing together – Singen schafft Freu(n)de 2017

Mit dem Projekt „Sing together“ boten wir Menschen die Chance, sich über Musik zu begegnen. (weiter)

 

Wir wollten Menschen, die in Deutschland Schutz suchen, in ihrer Identität stärken und sie ermutigen, auf andere zuzugehen.

In erster Linie angesprochen waren Asylsuchende mit afrikanischen Wurzeln und Deutsche. Es konnten aber alle teilnehmen, die Spaß an temperamentvollen afrikanischen Liedern hatten.

 

Für dieses Projekt eignete sich hervorragend der kongolesische Musiker Michel Sanya. Er stammt selbst aus dem Kongo und weiß um die Schwierigkeiten, sich in einer neuen Heimat zurechtzufinden.

 

Das Weihnachtsfest mit seiner Friedensbotschaft bot sich für diese Intention an. Deshalb wurde das Projekt im Herbst 2017 durchgeführt.

In sechs Workshops wurden Lieder in verschiedenen afrikanischen Sprachen erlernt. Trommeln unterstützten den Rhythmus, und zu einigen Liedern wurden einfache Tänze eingeübt.

 

Während der Workshops wurde in den Pausen gemeinsames Essen angeboten, bei denen die Sängerinnen und Sänger in lockerer Atmosphäre zusätzlich Gelegenheit haben, miteinander in Berührung zu kommen.

 

Höhepunkte dieses Projektes waren zwei gemeinsame weihnachtliche Konzerte.

 

Gefördert wurde dieses Projekt von der Stabstelle für Integration Bonn und „Hilfe für Helfer“


Fotos hier ansehen!

Termine